KoolKill

Den Tod akzeptieren heißt leben lernen – Philosophie des Sterbens

Den Tod akzeptieren heißt leben lernen – Philosophie des Sterbens

„Jeder Mensch muss sterben – vielleicht auch ich.“ Lässt sich ein gelassener Umgang mit der eigenen Sterblichkeit lernen? Wie verändert die Konfrontation mit dem eigenen Tod das Leben?


Manuskript und mehr zur Sendung

Ende ohne Gott – Sterben und Tod in der modernen Gesellschaft

Ende ohne Gott – Sterben und Tod in der modernen Gesellschaft








Audio herunterladen
(26,5 MB | MP3)

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen findet sich der Wunsch, dem Tod ein Schnippchen zu schlagen. Und wie geht der moderne Mensch mit Tod und Sterben um? Antworten gibt Professor Franz Josef Wetz, Philosoph und Ethiker an der PH Schwäbisch Gmünd.